Gemeinsame Ausbildung der Stadtfeuerwehr Möckern
23 frischgebackene Feuerwehrleute

Von Stephen Zechendorf
Volksstimme vom 21.04.2016

23 von 24 Feuerwehranwärtern der Feuerwehren der Stadt Möckern schlossen die sogenannte "Truppmann-1"-Prüfung im theoretischen sowie im praktischen Teil erfolgreich ab, freut sich Möckerns Stadtwehrleiter Torsten Quandt. Der Grundlehrgang begann am 16. Januar in Möckern. Es hatten sich für den Lehrgang Kameraden aus den Freiwilligen Ortsfeuerwehren Tryppehna, Wüstenjerichow, Wallwitz, Drewitz, Lübars, Hohenziatz, Krüssau, Küsel, Büden, Möckern, Ziepel, Loburg und Grabow angemeldet.




Die erfolgreichen Teilnehmer des "Truppmann 1"-Lehrganges der Freiwilligen Feuerwehr Möckern. Foto: Ortsfeuerwehr Möckern


Der Truppmann-1-Lehrgang ist die erste Ausbildung für angehende Feuerwehrleute. "Ziel des Grundlehrganges ist es, zu Beginn der Laufbahn als Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann wichtige Grundlagen für den Feuerwehrdienst im theoretischen sowie auch praktischen Teil vermittelt zu bekommen", erklärt Stadtwehrleiter Quandt. Der Grundlehrgang beinhaltet nach der Feuerwehrdienstvorschrift Themen wie Gerätekunde, technische Hilfeleistung, Verhalten bei Gefahren und Lebensrettende Sofortmaßnahmen, aber auch theoretisches Wissen, etwa zu Unfallversicherung und Rechtsgrundlagen. In den vorangegangenen Ausbildungseinheiten ging es natürlich auch praktisch zur Sache.

Mit dem Ergebnis der Prüfungen zeigte sich Torsten Quandt zufrieden: "Die theoretische Prüfung, welche 60 Fragen umfasst, wurde von den Prüflingen nach Ansicht von mir und Wilfried Jäcke vom Sachgebiet Brandschutz der Stadt Möckern insgesamt sehr gut bewältigt."

Die praktische Prüfung wurde gleich im Anschluss nach der Theorie abverlangt. Diese umfassten Elemente der Rettung und der Brandbekämpfung. Hier arbeiteten die Prüflinge in Gruppen. Hier wurde das Ergebnis vom Stadtwehrleiter mit "Gut" eingeschätzt.

"Das insgesamt sehr gute Ergebnis ist natürlich auch den Ausbildern zu verdanken. Deshalb gilt mein Dank allen Ausbildern, die bei diesem Lehrgang mitgewirkt haben. Im Anschluss werden die Kameraden noch den Lehrgang ,Sprechfunker' absolvieren. Somit gehen sie gut vorbereitet in ihre Wehren zurück", so Quandt.



Zurück zur Übersicht

Freiwillige Feuerwehr Loburg
Kirchstraße 5
39279 Loburg

Tel.: 039245 / 2781
Email: info (ät) feuerwehr.loburg.net
Intern | Impressum

NOTRUF 112