Nummer: 20
Datum: 01.08.2018
Uhrzeit: 4:50 bis 21:00 Uhr
Beschreibung:

Die Loburger Feuerwehr wurde zu einem Scheunenbrand zum Reiterhof alarmiert. Bereits auf Anfahrt war der Feuerschein deutlich sichtbar. Beim Eintreffen standen schon zwei von drei Gebäude im Vollbrand. Sofort übernahm die Besatzung des Tanklöschfahrzeuges den Aufbau einer Riegelstellung, um das dritte Gebäude, den Pferdestall, zu schützen. Zwei Kameraden gingen in den Stall und brachten die Pferde, mehrere Hundewelpen sowie ein Pony in Sicherheit. Die Besatzung des Löschgruppenfahrzeuges baute eine Löschwasserversorgung auf. Gegen Mittag war der Brand gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren aus Hobeck, Rosian, Schweinitz, Isterbies und Möckern gelöscht. Ebenfalls erhielten die Kameraden wieder Unterstützung von Michael Klier. Er half mit seinem Radlader beim Beräumen einer Scheune. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Abendstunden hin.

Den Zeitungsartikel der Volksstimme finden Sie hier.

Einsatzfahrzeuge: TLF 16/25, LF 16 TS 8, MTW
Einsatzfoto:


Zurück zur Übersicht

Freiwillige Feuerwehr Loburg
Kirchstraße 5
39279 Loburg

Tel.: 039245 / 2781
Email: info (ät) feuerwehr.loburg.net
Intern | Impressum

NOTRUF 112