Nummer: 39
Datum: 09.09.2017
Uhrzeit: 12:08 bis 13:25 Uhr
Beschreibung:

Beim Durchfahren der Springbreite blieb ein tiefergelegtes Fahrzeug an einen Gullydeckel hängen und riss sich die Ölwanne auf. Nach ca. 250 m kam der Pkw zum Stehen. Aufgrund der nassen Fahrbahn wurde das Öl durch andere Verkehrsteilnehmer auf beide Fahrbahnen breit gefahren. Mittels Ölbindemittel wurde das Öl von der Fahrbahn aufgenommen.

Einsatzfahrzeuge: TLF 16/25, LF 16 TS 8


Zurück zur Übersicht

Freiwillige Feuerwehr Loburg
Kirchstraße 5
39279 Loburg

Tel.: 039245 / 2781
Email: info (ät) feuerwehr.loburg.net
Intern | Impressum

NOTRUF 112